top of page

Köstliches Rezept für Dundee-Cake: Eine himmlische Nachspeise zum Verwöhnen

Wenn du auf der Suche nach einer köstlichen Nachspeise bist, die sowohl einfach zuzubereiten als auch unglaublich lecker ist, dann ist der Dundee-Cake genau das Richtige für dich! Dieses traditionelle schottische Rezept vereint saftige Trockenfrüchte, knusprige Mandelsplitter und den perfekten Hauch von Zitrusaromen. In diesem Blogbeitrag werde ich dir Schritt für Schritt zeigen, wie du diesen verführerischen Dundee-Cake zubereiten kannst. Also schnapp dir deine Zutaten und lass uns loslegen!


Zutaten für den Dundee-Cake:

  • 225 g Butter

  • 200 g Zucker

  • 4 Eier

  • 100 g Sultaninen

  • 100 g Korinthen

  • 100 g Rosinen

  • 50 g Cocktailkirschen

  • 25 g Orangeat

  • 25 g Zitronat

  • Angeriebene Schale einer unbehandelten Orange

  • 50 g gemahlene Mandeln

  • 225 g Mehl

  • 50 g Mandelsplitter

  • Fett für die Form

Schritt-für-Schritt Zubereitung des Dundee-Cakes:

  1. Schritt: Butter und Zucker schaumig schlagen Um den Dundee-Cake zuzubereiten, beginne damit, 225 g Butter und 200 g Zucker in einer Schüssel zu nehmen. Verwende den Schneebesen deines Handrührgeräts, um sie zu einer cremigen und luftigen Mischung zu schlagen. Dieser Schritt ist wichtig, um dem Kuchen eine weiche und fluffige Textur zu verleihen.

  2. Schritt: Eier hinzufügen Nachdem die Butter und der Zucker gut vermischt sind, füge nacheinander 4 Eier hinzu. Rühre jedes Ei gründlich unter, bevor du das nächste hinzugibst. Die Eier sorgen für Bindung und geben dem Dundee-Cake Struktur.

  3. Schritt: Trockenfrüchte und Aromen hinzufügen Jetzt ist es Zeit, die köstlichen Trockenfrüchte und Aromen hinzuzufügen, die dem Dundee-Cake seinen einzigartigen Geschmack verleihen. Gib 100 g Sultaninen, 100 g Korinthen, 100 g Rosinen, 50 g Cocktailkirschen, 25 g Orangeat, 25 g Zitronat und die angeriebene Schale einer unbehandelten Orange in die Schüssel. Mische sie vorsichtig unter den Teig.

  4. Schritt: Mandeln und Mehl einrühren Um dem Dundee-Cake eine schöne Textur und einen leicht nussigen Geschmack zu verleihen, füge 50 g gemahlene Mandeln hinzu. Rühre sie gut unter den Teig. Anschließend füge 225 g Mehl hinzu und rühre alles zu einer gleichmäßigen Masse.

  5. Schritt: Backen – Heize den Backofen auf 180 °C (Gasherd Stufe 2) vor. Fette eine Kastenform (1 ¼ Liter) gut ein und fülle die Form mit dem Teig. 2 Stunden backen lassen, abkühlen und genießen!

Comments


Commenting has been turned off.
bottom of page